Informationen der köB Holpe

04.10.21, 09:01
  • Einladungen
Karin Leidig

Die Bücherei Holpe hat an einem Förderprogramm des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, umgesetzt durch das Referat KÖB des Erzbistums Köln, teilgenommen und dadurch viele neue Bücher für Erwachsene, Jugendliche und Kinder und andere Medien anschaffen können. Neu im Bestand sind tiptoi-Bücher und Stifte sowie Tonies für Kinder bis 9 Jahren. Wer keine Toniebox hat, kann diese gegen Pfand ausleihen und ausprobieren.

Um eine gemütliche Atmosphäre zum Schmökern zu schaffen, sind die Räume der Bücherei neu gestaltet worden. Abgerundet wird dies durch Werke der Holper Künstlerin Ursula Groten, die jetzt in der Bücherei ausgestellt sind. 

Nach Abschluss des Förderprogramms und der Renovierung hat Brunhilde Groß nach mehr als 30 Jahren die Leitung der Bücherei an Anja Stricker und Karin Leidig abgegeben. Das Team der Bücherei dankt ihr ganz herzlich für das jahrzehntelange ehrenamtliche Engagement und den unermüdlichen Einsatz für die Bücherei und freut sich, dass sie weiterhin mitarbeitet. 

Wir haben mittwochs von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr und sonntags von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr geöffnet. Sie finden uns im Gesellenhaus Holpe, Pfarrer-Pflugfelder-Weg 1.