Wort zum Dreifaltigkeitssonntag

Fronleichnam im Sendungsraum Oberberg Süd

jesus-2121771_640

Herzliche Einladung zu den Festmessen und Prozessionen zu Fronleichnam in unserem Sendungsraum:

30.05.2024    9.30 Uhr     St. Michael Waldbröl         Festmesse und Prozession, anschl. Pfarrfest rund um´s Pfarrheim

30.05.2024    9.30 Uhr     St. Bonifatius, Bielstein     Festmesse und Prozession

30.05.2024    9.30 Uhr     St. Gertrud, Morsbach      Festmesse und Prozession, anschl. Grillen im Pfarrgarten

02.06.2024    9.30 Uhr     St. Antonius, Denklingen  Festmesse und Prozession

 

Worte von Pfarrvikar Klaus-Peter Jansen

Liebe Schwestern und Brüder!

Im Monat „Mai“ feiern wir einige Feste, darunter das Hohe Pfingstfest. Mehr als die Hälfte der Deutschen weiß nicht mehr, was Pfingsten bedeutet. Und wenn doch, ist der Heilige Geist für viele ein großer Unbekannter. 

Wenn ich dies so sage, dann will ich mit denen, die von Pfingsten nichts wissen und für die Pfingsten nur ein verlängertes Wochenende oder ein Ausflugsfest ist, nicht zu hart ins Gericht gehen.

Denn Pfingsten ist tatsächlich kein einfaches Fest, auch für einen gläubigen Menschen nicht. Es fängt schon damit an, dass wir uns den Heiligen Geist kaum vorstellen können. Seine lebendige Kraft lässt sich nur in Bildern beschreiben. Und er selbst macht sich auch nie zum Thema.

Aber Jesus spricht von ihm. Für ihn war er eine lebendige Wirklichkeit. Er nennt ihn den „Beistand“. Wenn wir dieses Wort hören, dann weckt dieser Name in uns Menschen viele Gefühle und Empfindungen. Wir denken an Situationen in unserem

Leben, wo wir auf Beistand oder Hilfe angewiesen waren. Etwa bei einer Prüfung, in der Krankheit, einer Notlage oder beim Tod eines geliebten Menschen. Wie dankbar sind wir dann, wenn es jemanden gibt, der uns beisteht.

Die Apostel und die anderen Jünger und Jüngerinnen haben damals im Heiligen Geist diesen Beistand erfahren. Auch wir brauchen ihn heute dringender denn je, vor allem unsere verwundete Kirche.

Der Heilige Geist ist aber nicht nur der Beistand, er ist auch der Unruhestifter, der zur Veränderung drängt. Davon zeugen die kräftigen Bilder vom Sturm und vom Feuer. Gottes Geist kam damals nicht wie ein „laues Lüftchen“ auf die Jünger herab, sondern wie ein „Brausen“, wie ein „heftiger Sturm“.

Pfingsten war so etwas wie ein „göttlicher Überfall“, wie ein „Einbruch“ in ein verschlossenes und verbarrikadiertes Haus. Durch die Kraft des Heiligen Geistes haben sich die Jünger damals verändert. Aus verängstigten, verschüchterten Menschen wurden mutige, begeisterte Christen. Aus einer Sekte, die die Kirche anfangs war, wurde eine Weltkirche.

Auch der Kirche von heute und allen, die zu ihr gehören wollen, werden in den nächsten Jahren und Jahrzehnten tiefgreifende Veränderungen zugemutet. Wie wir mit diesen Veränderungen umgehen, wie wir sie bestehen, ohne zu resignieren, darin zeigt sich etwas von der Kraft des Heiligen Geistes, die in uns lebt.

Ich wünsche uns allen, dass wir am kommenden Pfingstfest unseren Glauben an den Heiligen Geist erneuern!

Ihr Pfarrvikar Klaus-Peter Jansen 

Stellenveränderung im Pastoralteam Oberberg Süd

Blumberg

Diesen Herbst wird es, entgegen unseren bisherigen Erwartungen, eine Veränderung in unserem Pastoralteam geben.

Die Personalabteilung des Erzbistums Köln hat unseren Pastoralreferenten Simon Blumberg mit einer neuen Aufgabe betraut. 

Nach zehn Jahren bei uns, wird er nun eine neue Stelle antreten in der Pastoralen Einheit Odenthal/Altenberg zum 1. Oktober.

Wir danken Simon Blumberg für sein überaus großes Engagement in unserem Seelsorgebereich MFW und ab 2021 im Sendungsraum und wünschen ihm für die neue Stelle Erfolg, Freude und Gottes Segen.

Die Verabschiedung werden wir im Rahmen der Morsbacher Openair Messe am Sonntag, 01.09.2024 um 11.00 Uhr feiern.

Eine Nachfolge für Simon Blumberg steht bereits fest. Unsere Pastoralassistentin Cornelia Hardieß wird die Stelle übernehmen. Auch Ihr wünschen wir Erfolg und Gottes Segen.

Ihr Pastor Tobias Zöller 

Meine Familienkirche? - Meine Familienkirche!

first-communion-3423588_640 (c) pixabay

Schon gehört? Es gibt jetzt eine Familienkirche. – Was soll das denn sein? Und wo ist die Erstkommunionvorbereitung geblieben?

Wir, Markus Müller und Markus Brandt, hatten den Auftrag, die Kinder- und Familienpastoral zeitgemäßer zu gestalten. Denn Familien und Kinder sieht man eher seltener bei unseren Gottesdiensten und Gemeindeangeboten. Vielleicht auch deshalb, da wir unsere Angebote in den letzten Jahren mitunter eher auf ältere Generationen zugeschnitten haben.

Meine Familienkirche versteht sich als ein Angebot für die einzelnen Gemeinden unseres Sendungsraumes Oberberg-Süd. Einzelne Gruppen aus den Gemeinden sind eingeladen, Angebote für Kinder und Familien zu gestalten und wir bieten die Plattform (der Verbreitung) dafür. Denn ähnlich wie die „Ich suche … / Ich biete …-Tafeln“ hinter den Supermarktkassen will Meine Familienkirche eine Plattform sein, um Anbietende und Suchende miteinander zu verbinden. Dabei sind wir offen, ob Sie auf unsere Themenangebote zurückgreifen wollen und diese einfach in Ihrer Gemeinde durchführen oder ob Sie eigene Angebote gestalten. So ziemlich alles ist willkommen!

Die ersten Schritte geht Meine Familienkirche als festes wöchentliches Angebot für Familien mit Kindern im Grundschulalter an den Kirchorten Morsbach und Wiehl. Dort bieten wir jeden Sonntag außerhalb der Schulferien um 10.00 Uhr eine Einheit (musikalisch oder thematisch) an und laden im Anschluss zur gemeinsamen Feier einer familiengerecht gestalteten Heiligen Messe um 11.00 Uhr ein. Gerne darf an jedem Sonntag ein dritter Kirchort dazukommen, der dann von der jeweiligen Gemeinde(gruppe) gestaltet und durchgeführt wird. Später sollen unsere Angebote auch auf andere Altersgruppen erweitert werden.

Wir als Hauptamtliche führen im Augenblick diese Angebote in Morsbach und Wiehl durch. Wir wünschen uns aber, dass auch in Morsbach und Wiehl sich Gemeindemitglieder finden, die diese Angebote selbstständig durchführen. Denn, davon sind wir überzeugt, die Gemeinden profitieren nur dann von den Angeboten, wenn sie von dort ausgehen. Wir wollen eine Plattform sein, miteinander ins Gespräch und in Kontakt zu kommen. Gemeinde lebt, wenn wir uns alle einbringen! Wir könnten uns auch sehr gut vorstellen, dass es nach dem gemeinsamen Gottesdienst noch eine Tasse Kaffee für die Großen und eine Apfelsaftschorle für die Kleinen gibt oder ähnliches. 

Als Pastoralteam möchten wir, dass unsere Erstkommunionkinder Teil unserer Gemeinden sind. Daher laden wir alle Kinder und deren Familien ein, uns Kennenzulernen. Mit dem Besuch von insgesamt 40 Veranstaltungen unserer Gemeinden (Gottesdienste, Musikangebote, thematische Angebote, Gruppenstunden, Sternsinger, Krippenspiel und vieles mehr) sind wir der Meinung, dass wir uns gut genug kennen, um den Schritt zur Erstkommunion zu gehen. Die direkte Vorbereitung auf den Empfang dieses Sakraments besteht dann nur noch aus wenigen Einheiten zur Eucharistie, Beichte und Taufe.

Meine Familienkirche will dabei helfen, dass wir uns alle als die große Familie Gottes verstehen. Herzliche Einladung, dies mitzugestalten!

Markus Brandt und Markus Müller

Erzieher*in m/w/d in Morsbach gesucht

index1

Für unsere Katholische Kita Regenbogen in Morsbach suchen wir ab sofort eine Fachkraft/Erzieher mit 39 Wochenstunden. 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per Mail: Christina.ottersbach@erzbistum-koeln.de 

Chorleiter*in und Organist*in gesucht

Logo_MFW (c) Pfarreiengemeinschaft Morsbach-Friesenhagen-Wildberghütte

Der katholische Kirchengemeindeverband Morsbach-Friesenhagen-Wildbergerhütte sucht ab sofort eine(n) Chorleiter*in und Organist*in 
(m/w/d) mit Schwerpunkt Kinderchorleitung

Ihre Aufgaben:
• Singen mit den Kindern in unseren beiden Kitas 
• Kooperation mit der Musikschule Morsbach im Bereich der Musikalischen Früherziehung
• Musikalische Gestaltung der Kita- und Schulgottesdienste
• Aufbau von Kinderchorgruppen in Friesenhagen, Morsbach und ggfls. weiteren Kirchorten
• Chorleitung des Kirchenchores Friesenhagen
• Assistenz der Chorleitung des Erwachsenenchores basiliCANTO
• Übernahme von Orgeldiensten im gesamten Seelsorgebereich an Sonn- und Werktagen

Sie bringen mit:
• Pädagogische, soziale und organisatorische Kompetenz, Teamfähigkeit
• Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
• Möglichst Erfahrung oder sogar fachliche Qualifikation im Bereich „Musizieren mit Kindern“
• Ausreichende Fähigkeit im Orgelspiel, gerne mit kirchenmusikalischer Qualifikation

Wir bieten:
• Einen attraktiven Arbeitsplatz mit Gestaltungsspielraum für eigene Ideen und Impulse
• Eine sichere Anstellung
• Ein kollegiales und freundliches Arbeitsklima
• Ein breites Spektrum an guten Orgeln verschiedenster Stilrichtungen 
• Gute berufliche Perspektiven 
• Möglichkeit zur freien Mitarbeit in der Musikschule Morsbach

Weitere Informationen über den Seelsorgebereich sowie die bereits bestehenden Chorgruppen und Instrumente finden Sie auf unserer 
Homepage.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung an unsere Verwaltungsleitung Christina Ottersbach, KGV Morsbach-Friesenhagen-Wildbergerhütte, Wisseraue 1, 51597 Morsbach, Christina.Ottersbach@Erzbistum-Koeln.de.
Auskunft erteilt Seelsorgebereichsmusiker Dr. Dirk van Betteray, Dirk.van-Betteray@kath-mfw.de

Neue Friedhofsgebührenordnung und Friedhofsordnung für die Kirchengemeinden St. Joseph, Lichtenberg und St. Gertrud, Morsbach mit Alzen und Ellingen

Hier finden Sie die neue Friedhofsgebührenordnung der Kirchengemeinden St. Joseph in Lichtenberg und St. Gertrud in Morsbach mit Alzen und Ellingen.

Hier finden Sie die neue Friedhofsordnung.

Herzlich Willkommen in unserer Gemeinschaft, unseren Gottesdiensten, Gruppen und Kreisen, ... und natürlich auf unserer WebSite.

Im Seelsorgebereich Morsbach-Friesenhagen-Wildbergerhütte sind die fünf oberbergischen Pfarrgemeinden

  • St. Gertrud (Morsbach),
  • St. Mariä Heimsuchung (Holpe),
  • St. Joseph (Lichtenberg),
  • St. Bonifatius (Wildbergerhütte) und
  • St. Sebastianus (Friesenhagen)

zusammengeschlossen. 

 

Pastoralbüro24, ein neues Angebot unseres Pastoralbüros

Das Pastoralbüro24 ist die neue Web-Außenstelle unseres Pastoralbüros und 24 Stunden täglich für Sie da. Hier werden alle verfügbaren Online-Dienstleistungen des Pastoralbüros bereitgestellt. Dieses Angebot ist im Aufbau begriffen und wird kontinuierlich ergänzt. Schauen Sie doch einfach mal rein

Ihr Pastoralbüro-Team

Verstorben ist

Frau Rosemarie Müller, aus Morsbach, im Alter von 69 Jahren,

Frau Anita Schmidt, früher Strick, im Alter von 84 Jahren,

Herr, gib ihr die ewige Ruhe!

 

 

 

 

 

Gottesdienste und Veranstaltungen heute

 

 

 

Nachrichten und Berichte

Abonnieren Sie den Newsletter!

Erhalten Sie spannende Nachrichten und Infos über Veranstaltungen und Gottesdienste unserer Pfarreiengemeinschaft, zusammen mit einem erfrischenden geistigen Impuls, direkt auf Ihrer E-Mail. Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein, haken Sie die Box des Datenschutzes ab und drücken Sie auf "Anmelden".

Wenn Sie den Newsletter zukünftig nicht mehr erhalten wollen, geben Sie einfach Ihre abonnierte E-Mail-Adresse ein und drücken Sie auf "Abmelden". Vielen Dank.

 

 

 

Einladungen

Johannesfest in Odenspiel

23. Mai 2024, 12:51

Herzliche Einladung zur Patronatsfeier an der Johanneskapelle Odenspiel am Samstag, 22.06.2024. ...

Weiter lesen

Einladung zu einem kreativen Nachmittag

23. Mai 2024, 12:06

Liebe Jugendliche des Seelsorgebereichs, wir laden euch herzlich zu einem besonderen Nachmittag ein, der mit einer kurzen Andacht beginnt und dann in eine kreative Bastelrunde übergeht. ...

Weiter lesen

Einladung zum Kino-Nachmittag

23. Mai 2024, 12:00

Liebe Jugendliche des Seelsorgebereichs, wir laden euch herzlich zu einem besonderen Kino-Nachmittag ein! ...

Weiter lesen

Glaubensgespräche für Jugendliche

23. Mai 2024, 11:06

An verschiedenen Orten in unserem Sendungsraum werden Glaubensgespräche für Jugendliche angeboten. ...

Weiter lesen

Ein musikalischer Besuch im Zoo

13. Mai 2024, 08:03

Morsbach. Die Kinder des Projektes „Musikalische Früherziehung für alle“ sowie die Blockflötengruppen und die Eltern-Kind-Gruppe der Musikschule Morsbach laden zu einem sommerlichen Konzert in ...

Weiter lesen

Sommerliches Konzert in Friesenhagen

13. Mai 2024, 07:57

Friesenhagen. Schwungvolle Musik von Mozart (Kirchensonaten), Haydn, Händel u.a. erwartet die Besucher beim Konzert am Sonntag, 09.06.2024 um 16.30 Uhr in St. Sebastianus Friesenhagen. ...

Weiter lesen

Schützenfest der Schützenbruderschaft St. Sebastianus

30. April 2024, 10:48

Herzliche Einladung zum diesjährigen Schützenfest der Schützenbruderschaft Friesenhagen am 30.05.2024. Antreten der Gastvereine zum Schützenzug um 14.00 Uhr am Rathaus, Vogelschießen ab 15. ...

Weiter lesen

Chorkonzert in der ev. Kirche Waldbröl

22. April 2024, 11:34

Die ev. Kantorei Waldbröl feiert in diesem Jahr ihr 130 Jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass findet am 09.06.2024 um 18 Uhr ein Chorkonzert in der ev. ...

Weiter lesen

Kurz mal die Welt retten .......

4. April 2024, 12:53

Sie haben Lust, ab und zu etwas für andere zu tun? Sie wollen sich kurz mal engagieren und anderen Menschen helfen? ...

Weiter lesen

Malteserwallfahrt nach Kevelaer

20. März 2024, 13:18

Am Samstag, den 8. Juni 2024, pilgern wir zum 37. Mal aus dem Erzbistum Köln nach Kevelaer. Wir laden alle Menschen besonders die älteren, kranken und behinderten Menschen aus dem Erzbistum Köln ...

Weiter lesen

Umfrage zur Öffentlichkeitsarbeit

27. Februar 2024, 12:48

Liebe Besucher/innen der Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit hat seine Arbeit aufgenommen. Um zu wissen wie unsere Angebote genutzt wird haben wir einen Fragebogen erarbeitet. ...

Weiter lesen

Mache dich auf und werde Licht

9. November 2023, 11:48

Alle Kinder, die sich auf die Erstkommunion im kommenden Jahr vorbereiten, sind mit ihren Eltern herzlich eingeladen zu einem Workshop im Advent. Unser Thema ist: Mache dich auf und werde Licht. ...

Weiter lesen

Kinderfreizeit der Kolpingjugend Morsbach

2. März 2023, 09:07

Im Sommer gibt es wieder zwei Wochen voller Action, Spiel und Spaß für Kinder und Jugendliche im Alter von 9 bis 15 Jahren auf der Kinderfreizeit der Kolpingjugend Morsbach. Vom 22.07. bis 05.08. ...

Weiter lesen

Aktionen der KLJB Friesenhagen

13. Juli 2021, 12:09

In der nächsten Zeit stehen wieder einige Aktionen der KLJB an. Der Jugendtreff wird weiterhin online fortgeführt. Die Termine finden sich in dem Flyer. Ebenfalls online gibt es am 21.7. ...

Weiter lesen
Frh. FOTO Osterhochamt 2009-Turmbläser-Messe

Würden Sie gerne eine der Veranstaltungen unserer Pfarreiengemeinschaft erleben oder suchen Sie eine Gruppe, bei der SIe gerne mitmachen würden?

68890738_2664910353541448_4560141995649007616_n

Bist du ein/e Jugendliche/r und hast Lust mit vielen anderen Gemeinschaft zu erleben und zusammen zu wachsen? Dann schau Dir  unser Angebot für Dich an!

©Thomas Munns - St. Gertrud Morsbach-1 (c) Thomas Munns

Begeben Sie sich auf eine spannende virtuelle Reise durch die Pfarreiengemeinschaft und entdecken Sie den Schatz unserer Kirchen. Wir freuen uns auf Ihren persönlichen Besuch!

confession-3297507_1920 (c) pixabay

Sakramente sind heilige Zeichen, in denen Gottes Zuwendung für die Menschen, seine Liebe, seine heilende und stärkende Kraft erfahrbar wird. Es gibt sieben Sakramente, die den Menschen durch sein ganzes Leben begleiten.