Eine–Welt–Lädchen - Morsbach

Wir sind wieder für Euch da! 

Ab Freitag, den 04.09.2020 ist das Eine- Welt – Lädchen wieder geöffnet, mit neuen Öffnungszeiten: Freitag und Samstag von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Das „Lädchen“

Seit mittlerweile 14 Jahren besteht das kleine Eine-Welt-Lädchen im schönen Morsbacher Oberdorf – ganz in der Nähe zur Pfarrkirche. Dank eines festen Kundenstamms können wir stolz und zufrieden sein. Für die Menschen, die uns noch nicht kennen, möchten wir uns gerne vorstellen.

  • MFW - Eine-Welt-Laedchen - T. Munns-1 (c) Thomas Munns
  • MFW - Eine-Welt-Laedchen - T. Munns-3 (c) Thomas Munns
  • MFW - Eine-Welt-Laedchen - T. Munns-2 (c) Thomas Munns

Produkte

Unsere Produkte umfassen ein breites Sortiment an Lebensmitteln und Handwerksprodukten aus Fairem Handel. Bei uns finden Sie kleine und große Geschenke für viele Anlässe, z.B.:

Kaffee – Spezialitäten , Tee lose und im Beutel , Reis, Honig, Olivenöl,
ein großes Sortiment an hochwertigen Schokoladen…
Silber- und Perlenschmuck,  Körbe, Taschen, Lederartikel ….
Tischdecken und vieles mehr.

Was ist das eigentlich, Fairer Handel?

Fairer Handel heißt für uns auch hier in Morsbach langfristig und vertrauensvoll Waren und Produkte aus fairem Handel anzubieten. So können wir dazu beitragen, dass auf dem Weltmarkt benachteiligte Produzentengruppen für ihre hochwertigen Produkte einen gerechten Preis erzielen und ihre Lebensumstände aus eigener Kraft verbessern können.

Unsere Ware ist überwiegend von Hand gefertigt, also keine Massenproduktion, sondern Stück für Stück individuell hergestellt. Das verbürgt einwandfreie, gute Qualität. Der Faire Handel zahlt seinen Partnern in der sog. Dritten Welt keine „Hungerlöhne“, sondern bietet ihnen für ihre Arbeit eine faire Gegenleistung.

Qualität heißt für uns: Premium- und BIO-Qualität für die Verbraucher.

Anschrift und Kontakt

Am Dreieck 1, 51597 Morsbach

Annette Buchen
Tel. 02294 - 8095 
E-Mail: annettebuchen23[at]aol[dot]com

 

Öffnungszeiten

freitags           10.00 – 12.00 Uhr
samstags        10.00 – 12.00 Uhr

Rotwein – Schokoladen- Kuchen Rezept

Leckerer Kuchen mit Zutaten aus fairem Handel 

 

Zutaten

  • 100 gr Fairena Boi Noir Schokolade *
  • 4 Eier
  • 200gr weiche Butter
  • 250gr Mehl
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 1 Tl. Zimt*
  • 200 g Bio Mascobado Vollrohrzucker*
  • 2 Tl. Bio Kakao*
  • 1/8 l Gran Roble, Cabernet Sauvignon Rotwein*

Hinweis:

Die mit * gekennzeichneten Zutaten sind im Eine-Welt-Laden erhältlich


Zubereitung

  1. Schokolade fein hacken, Eier trennen, Eiweiß steif schlagen und in den Kühlschrank stellen. Butter und Vollrohrzucker cremig rühren.
  2. Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  3. Kastenform fetten und mehlen.
  4. Nach und nach die Eigelbe zur Buttercreme geben. Mehl mit Backpulver, Zimt, Kakao und Schokolade vermischen. Abwechselnd mit dem Rotwein unter die Buttercrem rühren.
  5. Ein Drittel vom Eischnee unterrühren, den Rest unterheben.
  6. Teig in die Form füllen, glatt streichen, auf der mittleren Schiene knapp 1 Stunde backen.
  7. Kurz in der Form ruhen lassen, herauslösen und kalt werden lassen.

Wir haben diesen Kuchen schon oft und immer wieder gerne gebacken. Er schmeckt sehr lecker und ist auch gut einige Tage haltbar.

Guten Appetit und viel Spass beim Kuchenbacken!

Einrichtungen

MFW - Köb Morsbach - T. Munns-1 (c) Thomas Munns

„Kirchliche Büchereien leisten einen bedeutenden Beitrag zur bibliothekarischen Versorgung – insbesondere im ländlichen Raum. Sie eröffnen den Zugang zu Büchern und Geschichten und fördern die Freude am Lesen.

MFW - Fundgrube - T. Munns-3 (c) Thomas Munns

In der Fundgrube kann man in Ruhe stöbern und vielleicht das ein oder andere Schnäppchen ergattern. Die Fundgrube bietet für Jedermann und –frau gut erhaltene Kleidungsstücke, Schuhe, Bettwäsche, Spielzeug usw. Auch Möbel werden vermittelt.

MFW - Eine-Welt-Laedchen - T. Munns-1 (c) Thomas Munns

Unsere Produkte umfassen ein breites Sortiment an Lebensmitteln und Handwerkprodukten aus garantiert Fairem Handel. Wir unterstützen die Bevölkerung in den Entwicklungsländern.