Krankenkommunion

 
„…; ich war krank und ihr habt mich besucht; ...“ Mt 25,36

 

Kranke besuchen | Gemeinsam beten| Den Leib Christi empfangen | Zeit für ein Gespräch

 

Jesus segnete und heilte die Kranken. Daraus entwickelte sich, dass schon die urchristlichen Gemeinden ihre alten und kranken Menschen besuchten.

Dieser wunderbare Liebesdienst zeigt sich in besonderer Weise, wenn Menschen, die ihr Haus, ihre Wohnung oder das Krankenbett nicht mehr verlassen können, durch die Feier der Krankenkommunion an der Mahlgemeinschaft mit Christus und seiner Gemeinde teilhaben können.

So kann zudem die eucharistische Gegenwart Gottes zu einer ausdauernden Gegenwart in unserem Herzen werden.

krakomm_lesung_by_peter_weidemann_pfarrbriefservice (c) Peter Weidemann; in: Pfarrbriefservice.de

Krankenkommunion empfangen

Sie oder ein Angehöriger aus unserer Pfarreiengemeinschaft möchte die Krankenkommunion empfangen:

  • Melden Sie sich im Pastoralbüro
  • Das Pastoralbüro informiert den verantwortlichen Seelsorger, Hrn. Gemeindereferent Werner Schürholz
  • Hr. Schürholz vermittelt einen ehrenamtlichen Kommunionhelfer oder einen der Seelsorger des Seelsorgeteams
  • Das Pastoralbüro informiert Sie über Tag und Zeit des Besuchs
     

Ansprechpartner

Pfarreiengemeinschaft Morsbach-Friesenhagen-Wildbergerhütte

Pastoralbüro

Heinrich-Halberstadt-Weg 9
51597 Morsbach
Telefon: 02294 - 238
Öffnungszeiten

montags          08.30 - 12.30 Uhr
dienstags         08.30 - 12.30 Uhr
mittwochs        08.30 - 12.30 Uhr
donnerstags    14.30 - 17.00 Uhr
freitags             08.30 - 12.30 Uhr

Werner Schürholz (c) Thomas Munns

Werner Schürholz

Gemeindereferent